video corpo

3D-Druck für die Dentalindustrie

camille riegel
Zu meinen MyMedicalExpo-Favoriten hinzufügen

Von digitaler Zahnmedizin profitieren Ihre Patienten ebenso wie Ihre Geschäftsergebnisse

3D-Drucker & Zahntechnik : Schnellere Ergebnisse mit einem komplett digitalen Workflow.

Schluss mit der Vergeudung von Zeit, Material oder Lagerplatz. Mit einem nahtlosen digitalen Workflow können selbst die kleinsten Labore direkt vom intraoralen Scan zur internen Produktion übergehen. Verkürzen Sie Ihre Lieferzeiten um Tage und fertigen Sie Zahnersatz mit einem höheren Maß an Präzision, Komfort und Effizienz.

Aufbruch in ein neues Zeitalter.

Ein Prozess, der traditionell mit einem Modell beginnt, endet nun mit einem Modell. Mit 3D-Druck können Sie schmutzanfällige Guss-, Schleif- und Schnittverfahren vermeiden und Ihr Business verbessern. Mit der kompletten Digitalisierung Ihrer Prozesse haben Sie die Freiheit zur Konzipierung neuer, besserer Behandlungsmethoden. Unsere Lösungen lassen sich in führende Intraoralscanner und -software integrieren, sodass sich vorhersehbare und reproduzierbare Ergebnisse erzielen lassen, die für perfekte Einpassung und Okklusion sorgen.

Mehr Möglichkeiten mit einem zuverlässigen Partner beim 3D-Druck.

Ein leistungsfähiger digitaler Workflow erfordert zuverlässige Partner, verlässliche Drucker und hochwertigen technischen Support. Partner von Stratasys profitieren von Fachwissen, Technologien und Support, damit dem Unternehmenswachstum nichts mehr im Wege steht.

Schnelle und präzise Anpassung.

Mit den 3D-Drucklösungen von Stratasys hält die Dreifach-Jet-Technologie in Zahnmedizin und Kieferorthopädie Einzug. Sie eignet sich ideal zur Erstellung von Implantatmodellen, mit denen sich Zahnfleischtexturen und -farben nachbilden lassen. Zu den 3D-Druckern von Stratasys mit diesen Funktionen gehören VeroDentPlus (MED690) und VeroGlaze (MED620), die für stabile, präzise und langlebige Modelle optimal geeignet sind. Und das transparente, biokompatible Material (MED610) ist medizinisch für die temporäre Anwendung im Mund zugelassen.

3D-Druck für Dentaltechnik
{{medias[35868].title}}

{{medias[35868].description}}